yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Gesunde Ernährung - Die 7 Grundsätze einer zeitgemäßen und nachhaltigen Ernährung

Soeben ist ein neuer Bereich auf Yogan online gegangen:
GESUNDE ERNÄHRUNG

http://www.yogan-om.de/gesunde-ernährung/

Basierend auf dem Vollwert-Ernährungskonzept von Werner Kollath umfasst sie 7 GRUNDSÄTZE:

- Genussvolle und bekömmliche Speisen
- Pflanzliche Lebensmittel
- Bevorzugt gering verarbeitete Lebensmittel
- Ökologisch erzeugte Lebensmittel
- Regionale und saisonale Erzeugnisse
- Umweltverträglich verpackte Produkte
- Fair gehandelte Lebensmittel

Dieser Bereich wird Teil eines noch umfangreicheren Bereiches: Die 5 Säulen des yoganen (vegan-yogischen) Lebens, die ein ganzheitliches Lebenskonzept darstellen werden, welches partiell oder in vollem Umfang gelebt werden kann/können.

Die Säulen werden sein:
- Asanas - die regelmäßige Praxis von Körperübungen zur Stärkung und Gesunderhaltung des Körpers (und Geistes) und deren Entspannung
- Pranayama - Atemübungen für mehr Energie und die Förderung der Konzentration
- Meditation & positives Denken - für ein klares Köpfchen :)
- Gesunde Ernährung - siehe Link
- Karma - ethisches Handeln: Meine Umwelt, mein Konsum und ich.

Diese sind übrigens angelehnt (geklaut) von den 5 Säulen des Hatha Yoga. Man muss das Rad ja nicht neu erfinden. Nur an die heutige Zeit anpassen, ne? :D

Mal schauen, wann ich damit fertig werde :D

Wünsche euch allen einen schönen Abend!

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 183x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Ich finde deine Seite wirklich gut, da ich selber Veganer bin und daher auch immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Schade das die Seite an manchen Stellen noch nicht ganz ausgereift ist, aber das kommt sicherlich noch. Ebenfalls eine gute Seite, die auf die Vor und Nachteile von einer alternativen Ernährung eingeht, kannst du hier finden.

Vielleicht noch ein kleiner aber extrem wichtiger Zusatz, denn ich denke, dass das nicht das Selbe ist wie im ersten Punkt aufgegriffen: "genussvolle Speisen".

Und das ist der Punkt "geniessen, sich Zeit nehmen, sich selbst und der Speise Achtung bieten"

Hi,

ich habe mich eigentlich schon immer sehr gesund ernährt und darauf geachtet, was ich esse, deswegen war ich schon sehr überrascht, als bei mir vor einem Jahr ein Vitamin K Mangel festgestellt wurde.

Über dieses Vitamin wusste ich eigentlich recht wenig und als ich dann online auf dieser Seite https://www.vitaminexpress.org/de/vitamin-k2 gelesen habe, dass es Osteoporose vorbeugen kann und Herzerkrankungen verhindert, habe ich sofort mit der Einnahme angefangen. Ich weiß, dass wir Frauen besonders gefährdet sind, wenn es um Osteoporose geht und leider gibt es in meiner Familie auch einige Fälle von Osteoporose Erkrankungen. Ich habe eigentlich gedacht, dass der Körper alles wichtige durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung bekommt, aber mittlerweile habe ich meine Meinung geändert.

Ich finde, dass man zu der Ernährung auch ein gutes, natürliches Nahrungsergänzungsmittel nehmen sollte, aber sich vor der Einnahme mit seinem Arzt beraten sollte. Ich nehme zum Beispiel genau das Vitamin, welches meinem Körper fehlt und nicht irgendetwas, aber ich glaube, dass man mit Multivitamin Tabletten nicht viel falsch machen kann.

Liebe Grüße

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen