yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Schauspielerin Jessica Alba hat während der Geburt ihrer Tochter keinen Mucks gemacht. Weil sie Allerweltsnamen langweilig findet, heißt die Kleine Honor Marie.

„Sie hat überhaupt keinen Laut von sich gegeben. Es war erstaunlich“, zeigte sich Albas Mann Cash Warren im Interview mit dem Magazin „Ok!“ tief beeindruckt. Die „Love Guru“-Darstellerin erlebte ihre Niederkunft selbst als eine Art Meditation. „Ich habe Yoga-Atemübungen gemacht. Ich war konzentriert“, sagte sie.

Das Baby scheint die Gelassenheit ihrer Mutter geerbt zu haben. „Sie träumt, sie lächelt, sie gurrt und macht all diese Dinge, aber sie hat noch zu wenig von dieser Welt gesehen, um irgendetwas davon zu verstehen. Ich habe das Gefühl, sie ist noch mit dieser anderen Welt verbunden, oder so etwas. Es gibt keine andere Möglichkeit, das zu erklären. Es ist ein Wunder“, sagte die 27-jährige Alba.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 39x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

© 2021   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen