yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

"Am Anfang war das Licht" erzählt vom Phänomen „Lichtnahrung“, vom unglaublichen Faktum, dass es Menschen gibt und offensichtlich schon seit Jahrtausenden gegeben hat, die weder essen noch trinken.

Der Film nähert sich diesem fast schon ungeheuerlichen Angriff auf unser naturwissenschaftlich aufgeklärtes Weltbild aus der Sicht des modernen Menschen – auf der Basis von unzweifelhaften Erlebnisberichten, Interviews und wissenschaftlich protokollierten Laborexperimenten.

Der Zuschauer begibt sich auf eine ebenso spannende wie verblüffende Fährtensuche rund um den Globus, die neueste Erklärungsmodelle aus der Quantenphysik genauso mit einschließt, wie das Wissen der östlich-spirituellen Tradition und schlussendlich Denkanstöße gibt, um die herrschende mechanistisch-materialistische Weltanschauung zu hinterfragen.


Mitwirkende: Jasmuheen, Dr. Rüdiger Dahlke, Mataji Prahlad Jani u.v.a.


Filmstart 28.10.2010



www.licht-derfilm.de


"Ist es möglich, dass Menschen ohne Essen und Trinken über Jahre hinweg überleben können, indem sie sich allein von Licht ernähren? Handelt es sich hierbei um Scharlatanerie oder um vergessenes Wissen?"

Schreib uns Deine Meinung und nimm automatisch an unserem Gewinnspiel teil...

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 101x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

...du bist großartig ella, dir gebührt Lob und Handtuch...ungechannelte Grüße Janaki
Ob es möglich ist oder nicht ... Möglich vielleicht schon, aber bestimmt nicht für jeden Menschen. Dazu gehört mehr als einfach nur aufhören zu Essen ... wer weiß was alles möglich ist... es geschehen viele unerklärliche Dinge, somit könnte auch dies für einen kleinen Kreis von Menschen machbar sein.

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen