yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hallo! 

Ich bin 26 Jahre alt und eine blutige Anfängerin was Yoga angeht. Ich habe vor ca. einer Woche damit angefangen, mithilfe einer App. Für einen Kurs fehlt mir leider arbeitsbedingt Die Zeit. Ich komme auch soweit ganz gut klar, nur habe ich ein riesen großes Problem: meine Beweglichkeit (in der Hüfte) ist stark eingeschränkt. 

Ich hatte mit 12 Jahren einen Beckenbruch und seitdem nie wieder meine ursprüngliche Beweglichkeit zurück erlangt (davor war ein Spagat zB. ein Klacks). Im Alltag stört mich das nicht (bzw. nur selten), aber beim Yoga merke ich das bei so ziemlich jeder Übung und ich möchte gerne etwas dagegen unternehmen.

Ausmaße der Einschränkungen:

An anderen Gelenken bin ich durchaus sehr beweglich, von den Fingergliedern bis zur Wirbelsäule bin ich sehr gelenkig. Kommt es aber zu meiner Hüfte, kann ich nicht mal aufrecht flach auf dem Boden sitzen. Ich rede davon, die Beine gerade nach vorne zu legen und sich dann gerade aufzusetzen, dass zwischen Rumpf und Beinen ein 90° Winkel herrscht. Ich komme höchstens bis etwa 120°, Aber es ist unmöglich dabei die Wirbelsäule gerade zu halten. Im Stehen komme ich mit meinen Händen gerade mal knapp unterhalb der Kniescheiben. Aber auch nur, wenn ich dabei die Wirbelsäule komplett biege.

Nun zu meiner Frage:

Habt ihr Tipps oder vielleicht sogar Übungen, die mir weiter helfen könnten? 

Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Hilfe!

Liebe Grüße 

Cheonsa

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 25x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Zum einen solltest du in Erfahrung bringen ob es medizinisch möglich ist, daran zu arbeiten. Mit Physiotherapie oder ähnlichem. Ansonsten solltest du dir vor allem bewusst machen, dass es beim Yoga natürlich wichtig ist eine korrekte Ausführung zu haben, allerdings noch mehr dass du deinen Körper bewegst und in deinem Kopf ganz bei dir selbst bist.

Ein guter Tipp: Üben Sie immer Ihre Bewegungen vor dem Spiegel, um sicherzustellen, dass Sie sie richtig ausführen.

Würde dir empfehlen auf jeden Fall deinen Arzt zu fragen, er gibt dir sicherlich Tipps wie du es, ohne dich zu gefährden am besten verhalten sollst.

RSS

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen