yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Namaste!

 

Was empfindet Ihr, wenn Ihr zu Hause allein in Ruhe Yoga praktiziert?

 

Geht es Euch um das richtige Einnehmen der Asana? Um die richtige Atmung dabei?

Oder seid Ihr schon soweit, dass diese Dinge zusammen automatisch gehen und Ihr auf spirituellem Wege zu höherem Bewusstsein gelangt?

 

Ich bin noch damit beschäftigt, die Asana und den Atem in Einklang zu bekommen,

aber ich will weiter.

Oder muss man eine bestimmte Zeit im Asana verweilen, bis man den Körper als solchen nicht mehr spürt und ich dann weiter auf eine geistige Ebene gelange?

Das ist doch dann erst Yoga, oder?

 

Om Om Om OMhart

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 69x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Omhart!

Bei mir ist es beim Praktizieren so, dass ich die Asana körperlich und atemtechnisch ausführe und sich erst später so nach und nach auch geistig viele Sachen verändert haben. Das ist ein Prozess und geht langsam, aber es verändern sich die Ansichten und auch das Verständnis für/zu anderen Mitmenschen. So ist es jedenfalls bei mir. Liebe Grüße! Jasmin
Ich empfinde im Yoga eine ganze Menge, ist sehr unterschiedlich. Ist eigentlich ganz witzig wie unterschiedlich meine tagesform ist. Häufig ganz ruhig und im Einklang mit meinem Atem bis viele Körperempfindungen sich auflösen. Manchmal hebel und zerre ich aus irgendwelchen Gründen an mir herum. Manchmal sind Gedanken an vorher und später sehr dominant. Manchmal vergesse ich alles um mich herum und der Zyklus dehnt sich aus.

Meine meiste Praxis daheim sind wohl seit einigen Monaten Agni Sara, Nauli, kapalabi, Anuloma Viloma, Bastrika, Surya Namaskar und Mantra Japa. Hier kann ich es am besten mit "Freude an der "Reinigung" und Praxis" beschreiben. Ich habe Reinigung sogar in doppelte Anführungszeichen gesetzt. Bin nicht ganz glücklich damit, der Begriff trifft es gut und mir fällt nichts besseres ein. :)

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen