yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hallo ihr Lieben,

 

nein ich bin nicht völlig verrückt geworden :) (das war ich schon immer ;o))

Ich hab nur einen ganz tollen Artikel gelesen über 108 Sonnengrüße...

Hier zum Beispiel ein Zitat daüber, das ich bei yogalife gefunden hab:

"108 Sonnengrüsse - Meditation in Bewegung.

Der Sonnengruß ist eine Übungsreihe, die uns unendlich viel Kraft schenkt. 108 Sonnengrüße fließen ineinander, reinigen den Körper und befreien den Geist. Eine wunderbare Meditation, Atem und Bewegung im Fluss und im Einklang miteinander. Erlebe die Energie, die dabei entsteht und genieße einen Tanz der besonderen Art!

Die Zahl 108 ist eine kosmische Ordnungszahl, die sich wie folgt zusammensetzt:
  12 - die Anzahl der Monate im Jahr
  3 x 12 = 36 - die 3 steht für die 3 Dimensionen in unserem Leben
  3 x 36 = 108 - die 3 steht für Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft

Für alle geeignet."
Wenn ihr mal danach googelt kommen aber jede Menge texte zu diesen 108 Sonnengrüßen.
Da ich ja überlege ein paar Workshops anzubieten.. stellt sich mir gerade die Frage, ob ich einen solchen Workshop anbieten sollte !?!
Vielleicht tue ich mich mal mit meiner Yogalehrerin zusammen und wir probieren es mal aus - hab nämlich keine Ahnung wie lange man dazu braucht - einige vermutlich viel länger oder kürzer als andere....
Finde das unglaublich spannend und glaube, dass die Wirkung sehr zu spüren sein wird - der Sonnengruß ist so kraftvoll... und 108 davon!?!?? der wahnsinn!
Hat von euch jemand Erfahrung damit gesammelt?!
Und möchte was darüber berichten?
Mit 108 Grüßen...
:)
Namasté
Silke

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 18485x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

ich glaub im Sivananda Yoga ist der Sonnengruß anders.

Chaturanga Dandasana ist ein Liegestütz. Die viergliedrige Stockhaltung. Die Bretthaltung heißt Kumbhakasana.

 

Im sivananda yoga ist chaturanga dandasana die Bretthaltung (schiefe Ebene) und dann kommt die 8-punkt-haltung (knie-brust zum boden). Aber kein Liegestütz.

 

Ja, der Sonnengruß scheint anders sein.

 

Meinst Du das so:

 Chaturanga Dandasana sozusagen die Bretthaltung mit gebeugten Armen - ein Liegestütz

 

Kumbhakasana ist Bretthaltung mit gebeugten Armen?

 

 

 

Burpees (kommt von "to burp") sind auch ne tolle Übung um sich mal zu fordern.

100 Burpee so schnell wie möglich. 5-6 Minuten und ich bin völlig im Eimer. haha. 

Anbei paar Burpee von meinem lieben Freund Janni.

http://www.youtube.com/watch?v=szvDRzONqW0&feature=player_profi...

 

Burpee sind toll dafür geeignet den Körper darauf vorzubereiten das alle Sonnengrüße meditativ und einfach wirken. :)

 

Ich finde das Thema total spannend und habe es auch einmal während meiner Yogalehrerausbildung gemacht. Ich kann mich nicht daran erinnern, wie lange es gedauert hat, aber es wurde mit Mantras begleitet und meine Emotionen wechselten zwischen

- cool, ich mach jetzt 108 Sonnengrüße, wollte ich schon immer mal ausprobieren

- hmmm, mir wird ganz schön warm und ich weiß noch nicht wie ich das finden soll

- boah, was für ne scheiße und ich bin erst bei - weiß die Zahl nicht mehr, aber sie war niedrig!

- mann, ist mir langweilig!!!!

- ich will nicht mehr, obwohl ich eigentlich noch könnte

- also ich geb auf keinen Fall auf, solange die anderen noch weiter machen!

- wieso gibt den keiner auf, damit ich auch aufhören kann ohne die Erste zu sein?!?!?!

- was soll's, jetzt bin ich schon so weit, jetzt ist es grad auch schon wurscht - ich mach weiter!

 

und dann wurde es spannend:

- Ausschalten des Egos und des Denkens: einfach weiter machen und den Fluss spüren und dann merkt man plötzlich: ich bin im Fluss und ich will (!) gar nicht mehr aufhören

- wie beruhigend und: krass, ich hab grad an überhaupt nichts anderes gedacht! wie cool ist das denn?

- meine Herrn, bin ich toll, ich bin bei 80+ und es fühlt sich total smooth an!

 

und schließlich:

Juhe, wir haben es alle gemeinsam geschafft und es war richtig geil!

 

Ich kann es nur jedem empfehlen und wenn es nur einmal  im Leben ist. In der Gruppe geht es auf alle Fälle besser und mit Mantras ist es echt wunderschön meditativ. Allein und noch dazu zuhause hätte ich sicher zwischendrin Ideen bekommen wie: ich hol mir was zu trinken, ich könnte doch die Waschmaschine..., ach meine Blumen... das Telefon... Ihr wisst schon. ;)

 

Also, viel Spaß und "go with the flow" - es lohnt sich!

 

Alles Liebe,

devayani

www.devayani-yoga.com

Ok.. also ich habe jetzt zwei Studios gefunden, die ich innerhalb von 2 Stunden mit dem Auto erreiche, die den 108 Sonnengrüße-Workshop anbieten.  *froi*

Das eine Studio, zu dem ich nun eigentlich hin wollte, da sie schon in 2 Wochen diesen WS machen... schreibt mir gerade zurück, dass sie noch Plätze frei haben :)

Aaaaber.. was mich jetzt irgendwie irritiert ist, dass die Workshopleiterin vorne die Sonnengrüße zählt und alle nach Möglichkeit den gleichen Rhythmus haben....

Ich dachte eher, dass jeder seinen Rhythmus hat.. nach seiner Atmung und in seinem Tempo...?!

das ist wohl etwas schwieriger zu koordinieren.. aber das irritiert mich jetzt irgendwie..

mach ich da jetzt mit ?! Oder warte ich ab, ob das zweite Studio, das mir auch sehr gefallen würde, im Juni noch was anbietet und ich teilnehmen kann..

hm..

Ahhhh mennnnoooo!  Ärgere mich grad sooooo !!! Nachdem ich von oben genannten Workshop nicht so ganz überzeugt war hat mich das zweite studio, das mir von beginn an am meisten zusagte, angeschrieben und mir die neuen termine mitgeilt... und jetzt kann ich an BEIDEN Terminen nicht!!! :(

bei dem ersten Termin bin ich in Urlaub und bei dem zweiten mit der Firma auf Dienstreise.... wie ärgerlich!!!!

Soll wohl nicht sein mit den 108 Sonnengrüßen dort... *schmoll*

hab mich sooo gefreut...

 

Tja.. jetzt werd ich entweder doch die variante mit den "vorgegebenen" Sonnengrüßen wählen - alle im gleichem Rhythmus wie oben in dem Beitrag erwähnt... ODER

ich werde es hier in meinem Yogaraum machen - hab meiner Freundin von meiner Idee erzählt, sie würde mitmachen.

zu zweit könnten wir uns gegenseitig anspornen...

hmmm... hat auch was..

oder mach ich beides?!?

 

ach ich weiß es nicht.... wäre sooo gern in das andere studio gefahren :( 

 

:) Wie lustig... auf der Suche nach "Yoga Musik" stolpere ich gerade über einen Artikel, bei der eine 28 Jährige (so wie ich) 108 Tage lang 108 Sonnengrüße machte und ihre Erfahrungen in einem Blog niederschrieb. Den ersten Blog begann sie mit den Worten "Hallo Welt!" - meinen ersten Blog zu Beginn meines 100 Tage Plans hab ich genauso begonnen :)  hihi..

Wer ihre Erfahrungen dabei lesen möchte - hier der link zu der ehrgeizigen jungen Frau - HUT AB!

http://www.yogaservice.de/inhalt/108-tage-lang-108-sonnengruesse

:)

 

Respekt!

Bestimmt interessant aber leider natürlich in Englisch.

Da müsste ich soviel auffrischen das da Jahre draus würden ... :-(

der Artikel ist eh auf Deutsch.
? irgendwas habe ich nicht mitbekommen? wie schaut dein 100 Tage Plan aus?

:) ich mache 100 Tage lang jeden morgen vor dem Frühstück 15 Minuten Yoga.. hab in der Happinez einen Artikel gelesen, zu dem es diesen "100-Tage-Plan" gab-  wenn man etwas 100 Tage lang macht ohne Unterbrechung zur gleichen Zeit ist es in Fleisch und Blut übergangen und so selbstverständlich wie Zähne putzen geworden.

Da ich morgens normal nie aus dem Bett kam ist es also eine echte Herausforderung.. Daher auch meine Blog Beiträge - bin bei Tag 20 heute *yeeahh!*

oh... ich bin auch morgens sehr träge und bleibe jede minute die ich kann länger im bett liegen.

diesen 100 tage plan durchzuziehen wäre für mich also auch eine gigantische herausforderung. aber irgendwe wäre es auch toll.... hmmm....

hast meinen respekt und ich drücke dir weiterhin die daumen! :-)

ja deine bettgeschichte kenn ich. du hast dich von mir inspirieren lassen und jetzt überholst du mich rechts :o)

hm .... ich könnte 108 Tage lang, jeden Tag einen Sonnengruß mehr machen ... und am letzten Tag dann die Explosion mit 108 Sonnengrüßen.

 

Brauch nur ein bisschen mehr Zeit!

RSS

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen