yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Wellness für die gute Sache mit Starfriseur Guido Scharfenberg, Ickler & Friends e.V. und ginger up.

Wahre Schönheit kommt von innen… und von außen! Und wenn man beim Sichverwöhnenlassen auch noch etwas Gutes für seine Lieblingsstadt tun kann, umso besser!


Das jedenfalls dachten sich der gemeinnützige Verein Ickler & Friends e.V., das ginger up Yogastudio und Star-Friseur Guido Scharfenberg, als sie gemeinsam h³, die 1. Kölner Yoga-Hairity, ins Leben riefen.

Hair – Health – Help, so soll das Motto lauten, wenn am 13.12.2008 von 10-19 Uhr Scharfenberg, der unter anderem mit Promi-Friseur Udo Walz gearbeitet hat, mit Kamm und Schere in die Wellness-Oase im Rheinauhafen kommt, um sozial engagierten Kölnern die Haare zu schneiden. Ein Teil der Kosten für das Haarstyling geht nämlich an Ickler & Friends e.V., der zugunsten von Hilfsprojekten in und um Köln Spendenaktionen durchführt. Wer sich neben dem äußeren zudem dem „inneren, gesunden Styling“ widmen möchte, für den wird es Yoga-Schnupperkurse geben, deren freiwillige Kursgebühren ebenfalls an den Verein gehen.

„Wir freuen uns, dass wir Guido und das ginger up für unsere Idee einer wohltätigen ‚Yoga-Hairity‘ begeistern konnten“, so Tina Wollweber, Vorstandvorsitzende von Ickler & Friends. „Mit den Spendeneinnahmen wollen wir soziale Einrichtungen unterstützen, die sich im Sinne des Gemeinwohls in Köln engagieren.“ Neben einer jährlichen stattfindenden Charity-Spendengala förderte der Verein bereits u.a. den Kinderschutzbund Köln und das Gewaltpräventionsprojekt „coole pänz“ mittels gezielter Spendenaktionen.

Jochen Heisel von ginger up ergänzt: „Gerne stellen wir unsere schöne Location für einen guten Zweck zur Verfügung. Wer Lust auf Yoga hat, kann unsere Schnupperkurse besuchen, natürlich kann man aber auch einfach nur in der Lounge einen leckeren Tee, eine Suppe, frisches Obst oder Kuchen genießen. Zudem: Wann bekommt man schon mal einen exklusiven Haarschnitt mit direktem Rheinblick?“
Für das Wohl der Haare ist am 13.12. Guido Scharfenberg zuständig. Unter dem Credo Coloma („Luft“, „Leichtigkeit“) betreibt der Star-Friseur und Mitinitiator von h³ ein Studio auf Mallorca. Natürlichkeit und einfachstes Handling sind die Merkmale seiner Haarschnitte: „Die ungekünstelte Unterstützung des jeweiligen Typs zeichnet unsere Arbeit aus, und gerne sind wir bei der Yoga-Hairity dabei, um mit einer kreativen Idee unseren Teil für einen guten Zweck beizutragen“, so der Hairstylist und bekennende „Yogi“ Scharfenberg.

Hier gefunden...

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 92x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen