yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Yogareise zum Baikalsee, Russland

Details der Veranstaltung

Yogareise zum Baikalsee, Russland

Zeit: 31. Juli 2013 bis 12. August 2013
Standort: Baikalsee
Website oder Karte: http://www.yoagna.info/baikal…
Telefon: 0203 3497712
Veranstaltungs-Typ: yogareise, seminar, workshop, retreat, reise, urlaub
Organisiert von: Nica Agapova
Letzte Aktivität: 10. Mai 2013

Zu Outlook oder iCal (.ics) exportieren

Beschreibung der Veranstaltung

Das dürft Ihr erwarten

  • Den ältesten (über 25 Mio. Jahren alt), größten und tiefsten (über 1600 m) Süßwassersee der Welt. Seine Länge entspricht mit 646 km ungefähr der Deutschlands.
  • Endlose Wälder
  • Lufttemperatur: 21 – 27 Grad Celsius
  • Wassertemperatur: 14-16 Grad Celsius
  • Bevölkerungsdichte: 2 Menschen / km²
  • Schamanenkultstätten und buddhistische Stupen

Bewegung:

  • Yoga & Meditation 2x täglich (8 Tage)
  • Wandern
  • Baden im Baikalsee und in den Bergflüssen
  • Abends Workshop für spontane Improvisation mit einfachen Musikinstrumenten. (mit Roman Kushniarou)

Abenteuer / Adventure:

  • Baikalsee
  • Chamar-Daban Gebirge (Taiga Zone): Schneefluss, Wasserfälle Grohotun und Skazka, Zobolseen, warme Seen, Berg Talzinski
  • Transsibirischer Zug, Baikalbahn
  • Banja (russische Sauna) direkt am Baikalsee!!
  • Städte und Dörfer: Irkutsk, Listvjanka, Sljudjanka, Angasolka

Seid Ihr bereit, die Größe und Tiefe des Baikalsees zu erfahren, die dort herrschende Langsamkeit zu entdecken, seine kraftvolle Energie in Euch aufzunehmen und Euch durch Yogaübungen und gesunde Ernährung zu zentrieren und zu stärken?
Dann kommt mit auf die Yogareise ins Baikalgebiet!

Baikalsee Anblick

 

Kommentarwand

Kommentar

Du mußt Deinen Status ändern, um die Veranstaltung "Yogareise zum Baikalsee, Russland" kommentieren zu können!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Teilnehmer (1)

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen