yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Thangkaausstellung Juli/August 2010

Details der Veranstaltung

Thangkaausstellung Juli/August 2010

Zeit: 14. Juli 2010 bis 31. August 2010
Standort: Fo-Guang-Shan-Tempel Di-So 10-18 Uhr
Straße: Ackerstr. 85-86
Stadt/Ort/Land: 13355 Berlin
Veranstaltungs-Typ: ausstellung
Organisiert von: orpheus
Letzte Aktivität: 14. Jul 2010

Zu Outlook oder iCal (.ics) exportieren

Beschreibung der Veranstaltung

Ein Thangka ist ein religiöses Rollbild.
Tibetisch: thang ka = etwas, das zu rollen ist

Es handelt sich um eine Malkunst im Himalajaraum mit einer tiefen Verwurzelung im Buddhismus, die aus einer jahrhundertealten religiösen Symbolik schöpft. Es besitzt eine tiefe religiöse Bedeutung und dient als wirksames Hilfsmittel für den Buddhisten, zu höheren Erkenntnisstufen vorzudringen.

Es wird unter anderem für Visualisierungszwecke in der Meditation in Tempeln oder Hausaltären aufgehängt sowie bei Prozessionen mitgeführt. Die rein dekorative Komponente, obwohl diese nicht zu unterschätzen ist, ist meist nie alleiniger Zweck.
Es lassen sich grundsätzlich drei funktionelle Kategorien von Thangkas unterscheiden:
- Thangkas als Meditationsgrundlage
- Thangkas für persönliche Zwecke (z.B. als Schutz oder zur Totenehrung)
- Thangkas mit Lehr- und Erziehungsfunktion

Dargestellt werden Buddhas, Bodhisattvas, Schutzgottheiten und Lamas oder Symbole wie das Mandala. Es existiert eine unermessliche Kombinationsvielfalt von Göttern und noch heutzutage hinzukommende Neuschöpfungen.
Jeder seriöse Maler hat sich zur Erlangung anerkannter Meisterschaft einem jahrelangen maltechnischen und geistigen Studium zu unterziehen.

Gemäß der ursprünglichen Tradition erfolgen vorbereitende Riten, Meditationsübungen und Weihung vor, während und nach der Herstellung, welche für die sakrale Gültigkeit des Bildes unerlässlich sind. Die Fertigstellung eines einzelnen Bildes kann bis zu einem halben Jahr oder Jahr, in besonderen Fällen sogar mehrere Jahre dauern. Der Maler soll sich als Bewahrer und Mitgestalter seiner Religion sehen.

Kommentarwand

Kommentar

Du mußt Deinen Status ändern, um die Veranstaltung "Thangkaausstellung Juli/August 2010" kommentieren zu können!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Teilnehmer (1)

© 2020   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen