yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Systemisches Familienstellen 1 - Grundlagen Ausbildung

Details der Veranstaltung

Systemisches Familienstellen 1 - Grundlagen Ausbildung

Zeit: 15. März 2013 beginnend um 20:00 bis 24. März 2013 um 11:00
Standort: Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
Straße: Yogaweg 7
Stadt/Ort/Land: 32805 Horn- Bad Meinberg
Website oder Karte: https://www.yoga-vidya.de/sem…
Telefon: 05234 870
Veranstaltungs-Typ: ausbildung
Organisiert von: Yoga Vidya Bad Meinberg
Letzte Aktivität: 23. Nov 2012

Zu Outlook oder iCal (.ics) exportieren

Beschreibung der Veranstaltung

Systemisches Familienstellen ist eine psychotherapeutische Methode, die unbewusste Probleme, Verstrickungen und Konflikte mit Familienmitgliedern entweder im Raum oder innerlich in einer Trance aufstellt und ans Licht bringt. Belastendes wird zu heilsamen Lösungen gebracht. Die Aufstellungsarbeit führt bei Krisen und Störungen oft zu verblüffenden Einsichten.
Du lernst die grundlegenden Ordnungsprinzipien und Dynamiken kennen, nach denen ein Familiensystem funktioniert. Werden diese "Ordnungen" unbewusst verletzt, können Krankheiten, Probleme und Krisen entstehen. Wenn man weiß, wie diese Kräfte und Energien im System wirken, können Lösungen gefunden werden. Ein Zurückschauen in Liebe ist dann möglich.
Der Schwerpunkt dieser Ausbildung liegt in der Vermittlung der Grundlagen und Gesetzmäßigkeiten der systemischen Familienstellung. Nur wenn man diese sicher beherrscht, ist eine verantwortungsvolle therapeutische Arbeit möglich.
Als Mittel zur Einzelarbeit lernst du die Trance kennen und anzuleiten und die Symbole der Erstsitzung zu verstehen.

Nach Abschluß dieser Ausbildung kannst du:
- eine gründliche Anamnese erstellen
- Ursachen von Problemen erkennen und Therapieziele festlegen
- Trancen anleiten
- die erste therapeutische Sitzung geben
-dein eigenes Familiensystem verstehen und Wege aus alten Lebens- und
Verhaltensmustern entwickeln
- das Gespür für die Energie von Aufstellungen entwickeln und das Vertrauen in
das „wissende Feld“ verankern (A. Mahr)

Inhalte und Themen der Ausbildung:
Theorie:
- die Haltung des systemischen Therapeuten
- Therapeutenkodex (ethische und moralische Verhaltensrichtlinien für den Therapeuten),
- Ordnungen und Gesetzmäßigkeiten im Familiensystem (Schuld, Gewissen, Bindung, Demut, Ehren der Ahnen, Geben und Nehmen, Ausgleich, "wissendes Feld" (A. Mahr)
Praxis:
- Erstgespräch
- Anamnese
- Auftragsklärung
- Trancen anleiten
- die Erstsitzung
- Aufstellung in Gruppen und im Einzelsetting

Während der Ausbildung finden eine theoretische und eine praktische Prüfung statt.

Der erfolgreiche Abschluss dieses Bausteins berechtigt zur Teilnahme am Baustein " Systemisches Familienstellen 2 - Praxis (BYVG)", wo die Aufstellungsarbeit in der Praxis eingeübt und geprüft wird. Der Praxisbaustein findet 2013 statt.

Teilnahmevoraussetzungen:
Psychische Stabilität, Fähigkeit zu Selbstreflexion, Offenheit und persönliches Einbringen in die Gruppe, Bereitschaft, durch eigene innere Prozesse die systemische Arbeit an sich selbst zu erfahren. Eine eigene Yoga- und Meditationspraxis, sowie Erfahrungen in psychosozialer Arbeit sind hilfreich

Prüfung/Zertifikat: " Systemisches Familienstellen 1 - Grundlagen (BYVG)". Praktische und theoretische Prüfung. Ca. 108 UE.

Seminarleitung: Maik Zessin, Mona Vollstuber

Preis und Unterbringung: 

Mehrbettzimmer: 728,00 €

Doppelzimmer: 861,00 €

Einzelzimmer: 998,00 €

Schlafsaal (nicht im Westerwald): 622,00 €

Zelt / Wohnmobil: 622,00 €

Ohne Übernachtung: 622,00 €

 

Kommentarwand

Kommentar

Du mußt Deinen Status ändern, um die Veranstaltung "Systemisches Familienstellen 1 - Grundlagen Ausbildung" kommentieren zu können!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Teilnehmer (1)

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen