yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Intensive Ausbildung zur Rudraksha-Berater/in

Details der Veranstaltung

Intensive Ausbildung zur Rudraksha-Berater/in

Zeit: 28. August 2018 beginnend um 20:00 bis 3. Dez 2018 um 21:00
Standort: online
Website oder Karte: https://www.sofengo.de/w/2260…
Telefon: +4978418392411
Veranstaltungs-Typ: ausbildung
Organisiert von: Bharati
Letzte Aktivität: 11. Okt 2018

Zu Outlook oder iCal (.ics) exportieren

Beschreibung der Veranstaltung

Rudrakshas - Wertvolle Geschenke der Natur

Rudrakshas, das spirituelle Gold aus Indien, sind enorm kraftvolle Energieobjekte. Das Wort Rudraksha hat seinen Ursprung im Sanskrit und bedeutet die Tränen Shivas. Shiva ist die kraftvollste Energie im Universum. Spirituell gesehen sind Rudrakshas als göttliches Geschenk Shivas für das Wohl der ganzen Menschheit auf diesem Planeten anzusehen. Daher tragen sie eine enorm transformierende und heilende Energie und wirken unterstützend bei der täglichen spirituellen Praxis. Das Wissen der Rudrakshas ist Jahrtausende alt und wird in siddha-medizinischen Wissenschaften sowie bei den Yogis für energetische Erwachungsprozesse angewandt. 

Rudrakshas sind die Samen des immergünen Baumes Eleocarpus, der in ganz Asien beheimatet ist und sehr geschätzt wird. Die Samenkapsel des Rudrakshabaumes wird von einer äußeren Hülle bedeckt und hat eine raue Oberfläche, die von durchlaufenden Linien in Segmente geteilt wird. Diese Formen sind die Augen (Mukhis) der Rudraksha. Die Anzahl der möglichen Augen reicht von 1 bis 21 Augen und jede hat eine eigene feste Zuordnung von Wirksamkeiten und Energien, die schon in Tausende Jahre alten Schriften beschrieben wurden. In Indien werden Rudrakshas traditionell für Malas, Gebetsketten gesammelt und verarbeitet. 


Das 10-teilige Webinar 

Seit einigen Jahren importiere ich diese einzigartigen Energieobjekte, um diese positiven Schwingungen auch hier zugänglich zu machen. In Deutschland sind Rudrakshas noch relativ unbekannt, obwohl sie mit unglaublich kraftvollen Energien auf den Körper und die Seele wirken. 

Seit Jahrtausenden werden Rudrakshas verwendet, um spirituellen, materiellen und medizinischen Nutzen zu erhalten. Untersuchungen haben mittlerweile ergeben, dass Rudrakshas elektromagnetische Eigenschaften besitzen und den menschlichen Körper beeinflussen, wenn sie getragen werden. Laut den Aussagen der ayurvedischen Schriften hat das Tragen von Rudrakshas einen positiven Effekt auf Herz und Nerven. Außerdem ist bekannt, dass Rudrakshas antibakterielle, antivirale und fungizide Fähigkeiten besitzen. Sogar negative Auswirkungen astrologischer Einflüsse werden durch das Tragen von Rudrakshas sehr positiv beeinflusst. Rudrakshas haben nicht nur die Energie, Selbstheilungskräfte und positive Veränderungen im Leben zu etablieren, sondern sie haben sogar die Fähigkeit, übernatürliche Kräfte (Siddhis und Riddhis) auf den Träger zu übertragen.


In diesem 10-teiligen Webinar gebe ich mein langjähriges und umfangreiches Wissen zum Thema Rudrakshas weiter. Jeder Teilnehmer erhält so ein sehr umfassendes Wissen über die zahlreichen Wirkungs- und Anwendungsmöglichkeiten der Rudrakshas, mit denen er selbst schon gute Beratungen durchführen kann.

Du lernst, welche Anzahl der Augen mit welchen Energien verbunden sind, was die Bedeutungen der Energien sind und welche Heil- und Transformationswirkungen sie haben. Außerdem lernst du in der Rudraksha-Ausbildung, welche Kombination, Größe und Trageform du einsetzen kannst, um bestimmte Resultate zu erzielen. 
So kannst du mit dieser Ausbildung dir und auch anderen klare und kraftvolle Beratungen geben und die besonderen Energien der Rudrakshas für heilsame und hochspirituelle Zwecke verwenden.



Kommentarwand

Kommentar

Du mußt Deinen Status ändern, um die Veranstaltung "Intensive Ausbildung zur Rudraksha-Berater/in" kommentieren zu können!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Teilnehmer (1)

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen