yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Healing the Lower Triangle & Yogasound mit Galja Vranesevic (Köln)

Details der Veranstaltung

Healing the Lower Triangle & Yogasound  mit Galja Vranesevic (Köln)

Zeit: 8. Mai 2011 von 10:30 bis 16:30
Standort: 52064 Aachen
Straße: Lütticher Str. 10
Stadt/Ort/Land: 52064 Aachen
Website oder Karte: http://www.yogaworx.de
Telefon: 0241-159304
Veranstaltungs-Typ: workshop, yoga
Organisiert von: Ines Bettin
Letzte Aktivität: 17. Apr 2011

Zu Outlook oder iCal (.ics) exportieren

Beschreibung der Veranstaltung

10:30 - 13:00 h

Healing the Lower Triangle
Die Kraft und Effizienz der ersten drei Chakren (Energiezentren) bilden das Fundament für unseren energetischen Körper, was wir das „untere Dreieck“ nennen. Das erste (Wurzel) Chakra, lokalisiert am unteren Teil der Wirbelsäule, ist unsere Verbindung zur Erde und der materiellen Welt. Dieses Energiezentrum manifestiert sich durch die Bedürfnisse und Instinkte unseres physischen Körpers. Wenn das erste Chakra gut mit der Prana ( Lebensenergie ) versorgt ist, fühlen wir uns sicher, wohl und geerdet in unserem Leben. Das zweite (Sacral) Chakra verbindet uns mit unseren Wünschen und Verlangen. Es befindet sich ist am Kreuzbein und in den Hüften und mit der Sexualenergie und unserem emotionalen Körper gekoppelt. Durch diese Energie wird eine spielerische, freudige und kreative Art unser Leben zu gestalten erweckt. Die warme und strahlende Energie des dritten Chakra (Solar Plexus) sorgt das wir uns vital, gesund und selbstbewusst fühlen und in der Lage sind  unseren klaren, zielgerichteten, und handlungs-orientierten Verstand zu nutzen um unsere Bestimmung zu realisieren, trotz der Hindernisse entlang unseres Weges.Ohne dieses energetische Fundament im unteren Dreieck ist es für uns schwierig in unserem Herzraum und in den höhergelegenen Energiezentren zu gelangen. Dies ist der Ort an dem wir manifestieren und unsere Wünsche in die Realität umsetzen. Wir werden in diesem Workshop durch unterschiedlichen Sonnengrussvariationen, stehenden Positionen, Drehungen, Körpermitte-Sensibilisierung, Hüftöffnern, Vorwärtsbeugen und reinigende Atemübungen fliessen. Diese  dynamische Asana Praxis verbindet uns mit den 3 Haupteigenschaften vom „unteren Dreieck“: geerdet, belebt und zentriert sein.

14:00 - 16:30 h
Yogasound – yoga mit live-musik

Musik ist ein kraftvolles Medium, die uns ein tieferes Eintauchen in die Yoga Praxis ermöglicht,
um so die Erfahrungen während der Yogapraxis zu intensivieren. Es ist bekannt, dass die
Schwingungen der Musik sich positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirken.
Durch Klangvibrationen (Nada) und eine sanfte, fließenden Yogapraxis und Pranayama (Atmung) Übungen werden wir die Ausweitung unsres Herzraumes (Anahata Chakra) genießen und zum Oberen Dreieck fließen. Diese oberen 3 Chakren stehen in Verbindung mit mit unserer Fähigkeit ehrlich zu sein (Visshudhi oder Halschakra), unserer Intuition zu vertrauen (ajna Chakra oder das Dritte Auge) und unsere Vernetzung mit dem Universum zu verstehen und sich diesem hinzugeben (sahasrara oder das Kronenchakra). Diese Yogareise mit anschließender Tiefenmeditation sorgt dafür dass wir uns danach entspannt, neu aufgeladen und gelassen fühlen.

Epaminondas Ladas – Guitars, Bouzouki

Kommentarwand

Kommentar

Du mußt Deinen Status ändern, um die Veranstaltung "Healing the Lower Triangle & Yogasound mit Galja Vranesevic (Köln)" kommentieren zu können!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Teilnehmer (1)

© 2019   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen