yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

November 2008 Blog-Beiträge (17)

Mantren und Yantras

Yantren



Energieübertragungen sind sehr speziell und kraftvoll durch die Verbindung und Nutzung von Yantren.

Yantren sind spezielle, festgelegte und oft sehr komplexe geometrische Zeichnungen, die durch ihre enormen Energien große Transformationen und innere Heilung sowie spirituelles Erwachen auslösen können.

Manche Yantren haben eine hohe Schutzwirkung und werden daher auch angewandt, um negative Energien umzuwandeln in hohe positive Schwingungen.

Viele Yantren sind… Weiter

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 8. Die Kraft des Gebens

Das Glück findet man nicht im Besitz, nicht im Nehmen, sondern im Geben sowie in der Hilfe, die man anderen leistet.
Je mehr Freude und Glück wir verschenken, desto mehr erhalten wir.
Ich kann täglich Glück hervorbringen, indem ich Gelegenheiten suche und wahrnehme, anderen eine Freude zu bereiten.

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 7. Die Kraft des Vergebens

Vergeben ist der Schlüssel, der das Tor zum Glück öffnet.
Hör zu, Du kannst nicht glücklich sein, wenn du voller Wut und Hass bist.
Vergiss nicht: Der einzige, der unter deiner Verbitterung leidet, bist du selbst.
Fehler und Irrtümer sind Lektionen des Lebens.
Vergib dir und anderen.

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

TeilhaberIn für Yoga Vidya Center Münster gesucht!

Hallo und Om!

suche ab sofort TeilhaberIn für Yoga Vidya Center Münster, gut laufendes Center.... da mir das Ganze hier alleine zuviel wird. YogalehrerIn erwünscht!

Alles weitere ist im Gespräch zu regeln!
Interessenten : wendet euch bitte einfach an mich bzw. an Yoga Vidya Münster

Om namah Shivaya
Satyamitra

Hinzugefügt von Satyamitra — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 6. Die Kraft des Humors

Humor mindert Stress und erzeugt Glücksgefühle.
Lachen hilft uns, uns besser zu konzentrieren und Probleme zu lösen.
Wenn man nach dem Aspekt einer Sache sucht, so wird man sehr oft einen finden.
Statt zu fragen: Was ist an dieser Situation schrecklich? , frag lieber: Was könnte daran komisch sein?
Denkt immer an die Zwei-Schritte-Formel gegen den Stress:
Reg dich nicht über Kleinigkeiten auf.
Vergiss nie, dass die meisten Dinge im Leben Kleinigkeiten sind.

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 5. Die Kraft der Ziele

Ziele geben dem Leben Sinn und Zweck. Wenn wir ein Ziel vor Augen haben, konzentrieren wir uns mehr darauf, Freude zu erlangen als darauf, Schmerzen zu vermeiden. Ziele sind ein Grund, morgens aufzustehen.

Ziele machen schwere Zeiten erträglicher und gute Zeiten besser.

Die Schaukelstuhl-Methode hilft beim Finden langfristiger und kurzfristiger Ziele.

Schreibe deine Ziele auf ein Blatt Papier und lies sie morgens, tagsüber und vor dem Einschlafen.

Vergiss nicht, die… Weiter

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

Ahimsa, Anhaftung und die Tischer

Es begegnen einem immer wieder Bilder mit Mitmenschen oder Göttern, die meinen, ihre vier Buchstaben auf den entthronten Königen des Dschungels plazieren zu müssen, sich darin einzuwickeln, das Teil als Bettvorleger zu benutzen oder sich deren Knochen einzuverleiben, wäre probat. Ich frage mich, ob dies dem allumfassenden Gebot von Ahimsa (gerade bei spirituellen Aspiranten) entspricht. Auch wenn das Tigerfell "nur" die vollständige Meisterung von Ärger symbolisiert.

Ärgerlich - wohl eher… Weiter

Hinzugefügt von Ulrich Storz — Keine Kommentare

Stimme und Yoga - Danach...

Nachtrag von gestern...



Gerade ging der Stimme und Yoga - Workshop zu Ende und ich hab immer danach so eine wunderschöne Stille und Frische in mir. Es soll Lehrer geben, die sich nach so einer Yogastunde oder Workshop müde fühlen...ich bin danach immer sehr aufgeladen - auch die Teilnehmer berichten mir davon...ein gegenseitiger Austausch, der sehr gut tut. War eine sehr schöne Energie...so schön fließend ... ich bin dann immer so berauscht ... emotionell und einfach dankbar. Es ist,… Weiter

Hinzugefügt von Saradevi — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 4. Die Kraft des Selbstbildes

Es heisst: Man ist das, wofür man sich hält. Wir sind das, was wir glauben zu sein.

Wenn ich mit mir unzufrieden bin, werde ich mit dem Leben unzufrieden sein.

Um mit dem Leben zufrieden zu sein, muss ich erst mit mir zufrieden sein können.

Jeder Mensch ist etwas besonderes.

Jeder Mensch ist ein Sieger, denn die Chance, geboren zu werden, stand nur 1 : 300 000 Milliarden.

Die Mitmenschen sind unsere Spiegel, aber sie sind Zerrspiegel.

Um Komplexe und negative… Weiter

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 3. Die Kraft des Lebens im Augenblick

Das Glück findet man nicht in Jahren, Monaten, Wochen oder Tagen, sondern in jedem Augenblick.
Wir schöpfen unser Leben nur dann ganz aus, wenn wir jeden Augenblick ganz ausschöpfen.
Erinnerungen gelten bestimmten, außergewöhnlichen Momenten - sammele davon so so viele wie möglich.
Das Leben im Augenblick verhindert Reue, überwindet Angst und mindert den Stress.
Betrachte jeden neuen Tag wie einen Neuanfang, ein neues Leben.

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 2. Die Kraft des Körpers

Gefühle werden beeinflusst durch Bewegung.

Training linder Stress und löst eine cheminsche Reaktion aus, die unser Wohlbefinden steigert.

Tainiere regelmäßig - falls möglich, täglich - mindestens dreißig Minuten lang.

Meine Haltung beeinflußt meine Gefühle.

Gute Laune erzeugt eine gerade Haltung.

Glücksgefühle können bewusst jederzeit durch einen "Anker" ausgelöst werden.



Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, beeinflusst unser Befinden.Meide Beruhingungsmittel… Weiter

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

Die 10 Geheimnisse des Glücks - 1. Die Kraft der Einstellung

Mein Glück ist gegründet auf meiner Einstellung zum Leben.

Ich bin so glücklich, wie ich es mir zu sein erlaube.

Von jetzt an werde ich mir erlauben, glücklich zu sein.

Wenn ich das Beste erwarte, werde ich es sehr oft bekommen.

Ich kann mich jederzeit, an jedem Ort, für das Glück entscheiden.

Jede Erfahrung hat eine positive Seite. Von heute an werde ich in allem und jedem nach dem Positiven suchen.



Stell dir in jeder schwierigen oder anstrengenden Situation… Weiter

Hinzugefügt von Maitri — Keine Kommentare

Foto des Abschlusses der Ayurvedischen Marma Massage Ausbildung im Westerwald

Vom 9.-14.11.08 fand im Haus Yoga Vidya Westerwald eine Ausbildung in Ayurvedischer Marma Massage unter der Leitung von Leela Mata statt. Gratulation den frisch gebackenen Masseuren, ganz besonders unseren zwei Mitarbeitern Indrayani und Kamalesh. Genieße bei deinem nächsten… Weiter

Hinzugefügt von Haus Yoga Vidya Westerwald — Keine Kommentare

Stimme und Yoga

Stimme und Yoga





Ist eine Kombination aus Atemtechnik und Stimmbildung aus dem Gesangsbereich und Atem- und Körperübungen aus dem Hatha Yoga. Ein Workshop für Körper, Geist und Stimme – denn die Stimme ist der Ausdruck unserer Seele.



Yogaelemente verschmelzen mit Gesangselementen und stärken den Körper als

Instrument. Die Stimme wird so zum Ausdruck Deiner Seele, stärkt den Geist und

lässt alle… Weiter

Hinzugefügt von Saradevi3 Kommentare

Die Zauberperle

Die Zauberperle



Der Herr der gelben Erde wandelte jenseits der Grenzen der Welt. Da kam er auf einen sehr hohen Berg und schaute den Kreislauf der Wiederkehr.

Da verlor er seine Zauberperle.

Er sandte Erkenntnis aus, sie zu suchen und bekam sie nicht wieder.

Er sandte Scharfblick aus, sie zu suchen und bekam sie nicht wieder.

Er sandte Denken aus, sie zu suchen und bekam sie nicht wieder.

Da sandte er Selbstvergessen aus. Selbstvergessen fand sie.

Der… Weiter

Hinzugefügt von Sonja4 Kommentare

Liebe

Liebe





Wieder will mein froher Mund begegnen

Deinen Lippen, die mich küssend segnen,

Deine lieben Finger will ich halten

Und in meine Finger spielend falten,



Meinen Blick an deinem dürstend füllen,

Tief mein Haupt in deine Haare hüllen,

Will mit immerwachen jungen Gliedern

Deiner Glieder Regung treu erwidern



Und aus immer neuen Liebesfeuern

Deine Schönheit tausendmal… Weiter

Hinzugefügt von Satyarupa — Keine Kommentare

Dia-Show mit swami Vishnu-devananda - am 9.11.1993 hat Swamiji seinen Körper verlassen

Swami Vishnu-devananda lebte vom 31.12.1927-9.11.1993. Schüler von Swami Sivananda, Gründer der Sivananda Yoga Vedanta Zentren im Westen, großer… Weiter

Hinzugefügt von Sukadev Bretz3 Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen