yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

April 2012 Blog-Beiträge (51)

Die göttliche Gestalt eines Avatars

Die göttliche Gestalt eines Avatars



Manche Menschen sagen: "Wie können wir Krishna als Bhagavan (Gott) ansehen? Er wurde geboren und er starb. Er ist nur ein Mensch". Dies ist eine falsche Behauptung. Das ist die Aussage eines unwissenden Kindes. Shri Krishna nahm nur eine Zeit lang Gestalt an, um Loka-Sangraha Arbeit zu verrichten, die Solidarität oder das Wohlergehen der Menschheit zu bewirken, und verschwand dann. Shri Krishna ist Gott Hari selbst. Darüber besteht kein…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Das Gesetz, das die Herabkunft Gottes bestimmt

Das Gesetz, das die Herabkunft Gottes bestimmt





Das Gesetz, das die Herabkunft Gottes auf die Erde bestimmt, ist zu allen Zeiten und überall dasselbe. Gott steigt herab, damit der Mensch aufsteige. Das Ziel eines jeden Avatars ist es, die Welt vor großer Gefahr zu retten, die Schlechten zu vernichten und die Tugendhaften zu schützen. Shri Krishna sagt: “Immer wenn Rechtschaffenheit darnieder liegt, komme Ich. Um die Guten zu schützen, die Bösen zu vernichten und…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Begegnung mit Avataren

Begegnung mit Avataren



Es gibt Menschen, die mit Avataren in Kontakt treten wollen, ohne dafür die richtigen Voraussetzungen zu haben. Selbst wenn ein Avatar vor Dir steht, wirst Du Ihn nicht erkennen können. Du hast nicht die Augen, um Ihn als solchen identifizieren zu können. Du wirst Ihn nur für einen gewöhnlichen Menschen halten. Wieviele konnten die Göttlichkeit Shri Krishnas erahnen? Erkannten Jarasandha, Shishupala und Duryodhana Ihn als Avatar von Gott Hari? Sehr…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Der Grad von Gottes Offenbarwerdung in verschiedenen Avataren

Der Grad von Gottes Offenbarwerdung in verschiedenen Avataren



Die Rishis von einst haben die Lehrmeinung dargelegt, daß der Herr des Universums in sechzehn sich ausbreitenden Kalas (Strahlen) der Offenbarwerdung existiert, daß ein Strahl seines Lebens sich im Pflanzenreich manifestiert, zwei im Tierreich und zwischen fünf und acht im menschlichen Bereich, gemäß der Regel, nach der wir uns von der Primitivität am einen Ende der Skala zum höchstentwickelten Stand am anderen…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Arten von Avataren

Arten von Avataren



Es gibt verschiedene Avatare. Es gibt Purna-Avatare mit allen Kalas (Strahlen, göttliche Kräfte). Es gibt Amsa-Avatare, teilweise Inkarnationen. Es gibt Lila-Avatare.



Shri Krishna war ein Purna-Avatar. Shri Shankaracharya war ein Amsa-Avatar. Matsya, Kurma, Narasimha, Vamana, Varaha, Rama und andere waren Lila-Avatare.



Krishna und Rama waren Avatare Gott Vishnus. Dakshinamurti war eine Inkarnation Gott Shivas. Dattatreya war der…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Shri Yogi Hari kommt nach Deutschland - noch Plätze frei!

Shri Yogi Hari, ein anerkannter Meister des Hatha, Raja und Nadayoga nach langer Zeit wieder nach Deutschland. Shri Yogi Hari praktiziert und unterrichte Yoga intensiv und voller Freude seit etwa 40 Jahren. Er gilt als Autorität vor allem auf den Gebieten des Hatha, Raja und Nadayoga und hat schon unzählige Menschen weltweit auf ihrem Yogaweg inspiriert. Yoga Hari kommt von der Sivananda-Linie. In seinem zweiwöchigen Intensivkurs in der Eifel unterrichtet er Sampoorna Yoga, das Yoga der…

Weiter

Hinzugefügt von Bhaskara Bernhard Dökel — Keine Kommentare

Der Unterschied zwischen einem Jivanmukta und einem Avatar

Der Unterschied zwischen einem Jivanmukta und einem Avatar



Ein einfacher Jivanmukta ist wie ein Stern, der in der Nacht strahlt. Er spendet nur ein bißchen Licht. Irgendwie ist er durch Tapas und Sadhana zum anderen Ufer gelangt. Er kann nicht eine große Zahl von Menschen erheben. Wie die Wasser einer kleinen Quelle nur den Durst einiger Pilger löschen können, kann auch dieser Kevala-Jnani nur wenigen Menschen Frieden bringen. Wohingegen ein Avatar eine mächtige Person ist.…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Ahimsa (9)

Ein universelles Gelübde



Ahimsa ist ein Mahavratam, ein großes universelles Gelübde. Es sollte von allen Menschen aller Länder geübt werden. Es betrifft nicht nur Hindus und Inder. Jeder, der die Wahrheit zu realisieren wünscht, muß Ahimsa praktizieren. Du wirst vielleicht auf jede Menge Schwierigkeiten treffen; Du erleidest vielleicht viele Verluste, aber Du darfst die Praxis von Ahimsa nicht aufgeben. Tests und Schwierigkeiten werden Dir auf jeden Fall begegnen, um Deine…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Die Gewinner der vorletzten Osterverlosung

Auch diese Woche zwei neue Gewinner unserer diesjährigen Osterverlosung:

Goran Kavcic…

Weiter

Hinzugefügt von Doka — Keine Kommentare

Ahimsa (8)

Die Kraft von Ahimsa



Die Kraft von Ahimsa ist stärker als die Kraft des Verstandes. Es ist leicht, den Verstand zu entwickeln, aber es ist schwierig, das Herz zu entwickeln. Die Praxis von Ahimsa entwickelt das Herz in wundervoller Weise.



Wer Ahimsa praktiziert, entwickelt eine starke Willenskraft. In seiner Gegenwart verschwindet Feindschaft. In seiner Gegenwart leben Kobra und Frosch, Wolf und Lamm, Mungo und Kobra, Katze und Ratte friedlich in tiefer Eintracht…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Ahimsa (7)

Nutzen aus der Praxis von Ahimsa



Wenn Du in Ahimsa gefestigt bist, hast Du alle Tugenden erreicht. Ahimsa ist der Angelpunkt. Alle Tugenden kreisen um Ahimsa. So wie alle Fußabdrücke in dem des Elefanten Platz finden, so verschmelzen alle religiösen und ethischen Regeln in dem großen Gelübde von Ahimsa.



Ahimsa ist Seelenstärke. Haß schmilzt in der Gegenwart von Liebe. Haß löst sich in der Gegenwart von Ahimsa auf. Es gibt keine größere Kraft als Ahimsa. Die…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Ahimsa (6)

Stufenweises Üben von Ahimsa



Wenn Gedanken der Rache und des Hasses aufkommen, versuche zunächst den physischen Körper und Deine Sprache zu beherrschen. Sprich keine bösen und harten Worte. Tadle nicht. Versuche nicht, andere zu verletzen. Wenn Du dies in einigen Monaten Übung erreicht hast, werden Rachegedanken von selbst absterben, da sie außen kein Betätigungsfeld finden. Es ist überaus schwierig, solche Gedanken sofort bei ihrem Entstehen zu kontrollieren, ohne zuerst…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Ahimsa (5)

Ahimsa, eine Eigenschaft des Starken



Wenn Du Ahimsa praktizierst, mußt Du mit Beleidigungen, Vorwürfen, Kritik und auch Tätlichkeiten fertig werden. Du darfst keine Vergeltung üben oder jemanden zu beleidigen wünschen, auch wenn Du noch so sehr provoziert wirst. Du darfst gegen niemanden schlechte Gedanken hegen oder Haß empfinden. Du darfst nicht fluchen. Du mußt bereit sein, um der Wahrheit willen sogar freudig Dein Leben zu lassen. Nur durch Ahimsa kann die letzte…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen1 Kommentar

Ahimsa (4)

Ahimsa, eine Eigenschaft des Starken



Wenn Du Ahimsa praktizierst, mußt Du mit Beleidigungen, Vorwürfen, Kritik und auch Tätlichkeiten fertig werden. Du darfst keine Vergeltung üben oder jemanden zu beleidigen wünschen, auch wenn Du noch so sehr provoziert wirst. Du darfst gegen niemanden schlechte Gedanken hegen oder Haß empfinden. Du darfst nicht fluchen. Du mußt bereit sein, um der Wahrheit willen sogar freudig Dein Leben zu lassen. Nur durch Ahimsa kann die letzte…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Gruss aus Indien und Astralreisen-Infos

Namasté,
 
inzwischen bin ich wieder in Indien angekommen, um alles für die bevorstehende spirituelle Reise vorzubereiten. Außerdem habe ich an dem hochspirituellen Ort, Tiruvannamalai, ein neues Zuhause gefunden, in dem ich ab Oktober auch…
Weiter

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Gruss aus Indien und Astralreisen-Infos

Namasté,
 
inzwischen bin ich wieder in Indien angekommen, um alles für die bevorstehende spirituelle Reise vorzubereiten. Außerdem habe ich an dem hochspirituellen Ort, Tiruvannamalai, ein neues Zuhause gefunden, in…
Weiter

Hinzugefügt von Bharati — Keine Kommentare

Ahimsa (3)

Subtile Formen von Himsa (Verletzen)



Nur die einfachen Menschen meinen, Ahimsa bedeute, kein Lebewesen physisch zu verletzen. Das ist nur die grobstoffliche Form von Ahimsa. Das Gelübde von Ahimsa wird gebrochen, auch wenn man nur Verachtung einem anderen Menschen gegenüber zeigt, unbegründete Abneigung oder Vorurteile gegen jemanden hegt, wenn man jemandem finstere Blicke zuwirft, jemanden haßt, beschimpft, oder schlecht von ihm spricht, wenn man Gerüchte über jemanden…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen1 Kommentar

Ahimsa (2)

Die Bedeutung von Ahimsa



Natürlich bedeutet Ahimsa, Gewaltlosigkeit, nicht töten. Aber Gewaltlosigkeit ist nicht nur nicht töten. In seiner umfassenden Bedeutung ist Ahimsa oder Gewaltlosigkeit ein vollkommenes Abstandnehmen davon, irgendeinem Lebewesen Schmerz oder Leid zuzufügen, in Gedanken, Worten und Taten. Nichtverletzen erfordert Arglosigkeit des Geistes, des Mundes und der Hand.



Ahimsa ist nicht nur passive Gewaltlosigkeit. Es ist tatsächliche kosmische…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Zweite Osterverlosung bei yogalehrer-online

Vielen Dank für die Teilnahme bei unserer zweiten Osterverlosung.


Die zweiten beiden Gewinner sind…



Weiter

Hinzugefügt von Doka — Keine Kommentare

Was ist Yoga

Was ist Yoga…

Weiter

Hinzugefügt von Thorsten Kloehn — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen