yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Informationen

Yogalehrer in Ausbildung

Für all jene, die gerade die Ausbildung zum Yogalehrer machen.

Mitglieder: 51
Letzte Aktivität: 26. Jul 2016

Yoga-Forum für Diskussionen

2 jahresausbildung bei yoga vidya

Von Stefan Adinath am 24. Jan 2009

Das ganze Leben ist eine Art Ausbildung 1 Kommentar

Von Angi. Letzte Antwort von Stefan Adinath 13. Jan 2009.

Kommentarwand

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Kommentiert von Karuna M. Wapke am 10. November 2010 um 12:50pm
Hallo ihr lieben!

falls jemand von euch interesse hat an einer Yogalehrerausbildung in Wien ab 1.4.2011 in der Tradition von Krishnamacharya (www.khyf.net), hier die infos:


Dagmar Shorny + Ria Hodges bieten eine vierjährige, hochqualitative Yogalehrausbildung an, die laut des Curriculum des khyf (www.khyf.net) durchgeführt wird.

Die Ausbildung wird mit dem Diplom Yoga-Pushpa, Schule für Yoga und der Zeritfizierung zum Yogateacher KHYF abgeschlossen. Die Anerkennung des Österreichischen Berufsverbands kann nachträglich in einem Sonderverfahren erworben werden.

Die Dauer der Ausbildung umfasst ca 700 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, das entspricht 525 Stunden à 60 Minuten.

Ausbildungsleitung: Dagmar Shorny (www.dagmar.shorny.at) und Ria Hodges (www.yoga-balance.org)

Nähere Informationen zu Terminen, Ausbildungsteam und Kosten fordern Sie bitte per e-mail an:
dagmar@shorny.at
ria@yoga-balance.org


und hier noch ein link zu MC Yogi: http://www.youtube.com/watch?v=aHRqftxq9eU
Kommentiert von Andrea am 6. Juli 2009 um 11:01pm
Hallo an Alle! Kann mir jemand sagen, ob und wo man im Rhein-Main-Gebiet eine Jivamukti-Ausbildung machen kann? Freue mich auf Antwort!
Sonnige Grüße
Andrea
Kommentiert von Doka am 1. April 2009 um 10:28am
Hallo,
evtl. seid ihr als werdende oder erst kürzlich gewordene Yogalehrer an einer Web-Präsens interessiert. Schaut doch mal auf www.yogalehrer-online.de!
Om Shanti
Jokaste
Kommentiert von Anandamayi am 5. Februar 2009 um 9:46pm
Hallo !
Ich bin seit drei Wochen dabei eine 2 Jahres-Yogaausbildung zu machen.
Habe vor ca. 6 Monaten den Übungsleiter für Kinderyoga gemacht. geben seitdem Kurse für Kids und es macht riesig Spass.
Wie sieht es bei Euch aus (die letztes Jahr angefangen haben), seit ihr noch dabei oder schon fertig???????

Om Shanti
Juliet
Kommentiert von Stefan Adinath am 4. Januar 2009 um 6:30pm
heyho! hallo zusammen! meine yogalehrerausbildung startet in 2 wochen... bin jetzt einfach schonmal hier beigetreten ;-) gibt bestimmt einiges zu erzählen...
glück und zufriedenheit!
stefan
Kommentiert von surya am 6. Oktober 2008 um 9:24am
liebe margot&liebe anderen!
freue mich sehr über diese gruppe! bin gern dabei&gespannt auf inspirierenden austausch! alles liebe&seid inspiriert&freudig auf eurem weg! julia surya
Kommentiert von Ulrich Storz am 17. Juni 2008 um 10:33am
Hi Margot,
schön, dass du diese Gruppe gegründet hast.
Ich plane in Richtung Selbständigkeit. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht? Wie stellt ihr euch eure Zukunft als Yoga Lehrer vor?
LG
Ulli
Kommentiert von Nadja Prelog am 25. April 2008 um 12:25pm
Hallo Margot!
Finde ich toll dass du diese Gruppe gegründet hast!
lG Nadja
Kommentiert von Sūravi am 24. April 2008 um 9:53pm
Om Namah Shivaya!
Bin auch angehende Yoga-Lehrerin, und freue mich euch hier gefunden zu haben.
Suravi
Kommentiert von Maitri am 16. April 2008 um 2:10pm
Ja, schön dass es diese Gruppe gibt. Ich mache die Intensivausbildung verteilt auf 4 einzelne Wochen - ich werde alle im Westerwald machen. Habe gerade die 2. Woche abgeschlossen. Ich meine, wir sollten das alles nicht so verbissen sehen, denn vieles lässt sich ganz einfach in den Alltag integrieren, wenn man grundsätzlich eine yogische Lebenseinstellung hat. Das Leben selbst IST Yoga. Gut, ein bisschen Disziplin ist nötig und auch erwünscht. Der innere Schweinehund (Tamas) will besiegt werden. ;-) Ich versuche jeden Morgen meine Aufladeübungen, ein paar Sonnengrüße und Pranayama zu machen. Oft hänge ich noch eine kurze Meditation dran. Ich stehe mittlerweile sogar gerne dafür früher auf, denn ich weiss dass ich dadurch den Tag über viel mehr Energie habe. Mantras höre bzw. singe ich im Auto auf dem Weg zur Arbeit. Ich versuche, fast täglich frisch zu kochen und mich gut und vollwertig zu ernähren. Das kostet Zeit, ist mir aber ganz ganz wichtig. Asanas mache ich dreimal die Woche im Fitness-Studio: Einmal Power-Yoga, einmal ein eher meditatives Yoga und einmal die Rishikesh-Reihe (die Trainerin hat bei Yoga-Vidya gelernt). Abends lese ich viel im Yogalehrer-Handbuch und in meinen anderen Yogabüchern. Um an den Unterichtstechniken dran zu bleiben, gebe ich meinem Freund so ca. einmal die Woche eine Yogastunde.

Margot, die vielen Infos finde ich absolut spannend, bin aber froh, dass ich zwischen den einzelnen Ausbildungsabschnitten immer ein paar Wochen Zeit habe, um diese zu verarbeiten.

Om shanti!
Yoginchen
 

Mitglieder (51)

 
 
 

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen