yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Informationen

Gruppe Online-Kurs Sanskrit

In den ersten Lektionen wird die wissenschaftliche Umschrift (IAST) geübt, die es erlaubt, Sanskrit richtig zu schreiben (z.B.spirituelle Namen und Yoga-Begriffe, die meist falsch geschrieben, ausgesprochen und oft nicht richtig verstanden werden).

Mitglieder: 79
Letzte Aktivität: 13. Dez 2012

Yoga-Forum für Diskussionen

Ordinalzahlen 1-10 devanāgarī IAST

Ordinalzahlen 1-10 devanāgarī IAST१ एक eka1 प्रथम prathamam. n. प्रथमा prathamā f.२ द्वि dvi2 द्वितीय dvitīya [dvi-īya]m. n. द्वितीया dvitīyā f.३ त्रि tri3 तृतीय tṛtīya [tri]m. n. तृतीया tṛtīyā f.४…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva am 28. Mai 2009

Kardinalzahlen 30-50 Devanāgarī IAST

३० त्रिंशत् triṃśat30३१ एकत्रिंशत् ekatriṃśat31 ४१एकचत्वारिंशत् ekacatvāriṃśat41३२ द्वात्रिंशत् dvātriṃśat32 ४२ द्वाचत्वारिंशत् dvācatvāriṃśat42३३ त्रयस्त्रिंशत् trayastriṃśat33 ४३ त्रिचत्वारिंशत्…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva am 25. Mai 2009

Alphabet Devanāgarī IAST 2 Kommentare

वर्णसमाम्नाय varṇasamāmnāya Alphabet Devanāgarī IASTस्वराः svarāḥ Vocaleअ a1 आ ā3 इ i3 ई ī4 उ u5 ऊ ū6 ऋ ṛ7 ॠ ṝ8 ऌ ḷ9 ए e10 ऐ ai11 ओ 12 औ au13अयोगवाहाः ayogavāhāḥ untrennbare Phonemeअनुस्वार anusvāra…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva. Letzte Antwort von Yogānandin Vivekadeva 25. Mai 2009.

Kardinalzahlen 0-30 Devanāgarī IAST

० शून्य śūnya0 n.१ एक eka1 ११ एकादश ekādaśa11 २१ एकविम्शति ekavimśati21२ द्वि dvi2 १२ द्वादश dvādaśa12 २१ द्वाविम्शति dvāvimśati22३ त्रि tri3 १३ त्रयोदश trayodaśa13 २३ त्रयोविम्शति trayovimśati23४…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva am 25. Mai 2009

Großartiger Sanskritkurs seit dem 27.Januar 2009 vollständig im Netz 3 Kommentare

Logo von Margarete und Alois PayerPhantastischer Online-Sanskritkurs für alle, die sich ernsthaft für die संस्कृतवाक् saṃskṛtavāk (nom. sg., im Wörterbuch : saṃskṛtavāc) interessieren.Der Indologe…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva. Letzte Antwort von kanyāvṛkī 30. Jan 2009.

tṛtīyā vācanā (3. Lektion) Haṭhayoga 5 Kommentare

तृतीया वाचना tṛtīyā vācanā (3. Lektion) त्रि tri = dreiनमस्ते namasteHeute wollen wir uns - parallel zu der Diskussion in unserem Forum -mit Haṭhayoga beschäftigen.Hier die wichtigsten Titel, Namen…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva. Letzte Antwort von tasmo 23. Jan 2009.

Sanskritschrift devanāgarī 6 Kommentare

देवनागरी devanāgarīWeiter

Von Yogānandin Vivekadeva. Letzte Antwort von Georges Amarasiṃha 13. Jan 2009.

Sanskritalphabet (1)

देवनागरी लिपि devanāgarī lipi(1) १ अ a m. [erster Vokal: kurz (ह्रस्व hrasva) und velar (कण्ठ्य kaṇṭhya)](2) २ आ ā m. [zweiter Vokal: lang (दीर्घ dīrgha) und velar (कण्ठ्य kaṇṭhya)](3) ३ इ i m.…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva am 12. Jan 2009

Einleitung 1 Kommentar

Paramahaṃsa Yogānanda (1893–1952) mein über alles geliebter SadguruDiesen Online-Kurs Sanskrit 'komponiere' ich ganz bewußt für unsere 'Yoga-Community' und ganz speziell für Euch, meine Freunde und…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva. Letzte Antwort von Vivekasiṃha 29. Sep 2008.

Xte Lektion (in Vorbereitung) mahāvākyāni (große vedische Worte im Kontext)

namasteHeute wollen wir uns einigeमहावाक्यानि mahāvākyāninäher ansehen , die Du sicher schon einmal - losgelöst von ihrem Kontext, gehört oder gelesen hast.Ich habe mit Hilfe von google und eigener…Weiter

Von Yogānandin Vivekadeva am 26. Sep 2008

Kommentarwand

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Kommentiert von Melanie am 7. Juni 2009 um 8:05pm
grüsse euch alle nun ja muß sagen als anfänger hier bin echt total übervordert von melanie
Kommentiert von Galeria Interforma am 8. November 2008 um 1:45pm
Gracias por la invitacion, saludos.
Kommentiert von Melanie Klara Messerer am 7. Oktober 2008 um 3:20pm
Autor/in: Johari, Harish
Titel: Wege zum Tantra. Vorbereitung und Durchführung tantrischer Rituale. Aus dem Englischen.


ISBN: 3762603154
Verlag: Freiburg i.Br.: Verlag Hermann Bauer, 1987.
Sprache: Deutsch
Kurzinfo: Mit 17 Farb-Tafeln und 94 Zeichnungen. 1 Blatt, 153 Seiten, 1 Blatt, 28.5 cm, Pappband (gebunden) mit Schutzumschlag.

.-.-.-.-.

Eine gute Übersicht. Authentische Infos.

Die Praxis, bzw. die yogische Reife oder geeigneter Lehrer steht auf einem anderem Blatt.

Viele viele Grüße,

Melanie
Kommentiert von Melanie Klara Messerer am 7. Oktober 2008 um 10:06am
Ibär cj,

hier wirst Du Dich vergeblich Bemühen, da diese Tradition mündlich überliefert wird.

Vor Jahren hat jedoch Harish Johari / ein Ayurveda Kenner der diesen Namen verdient ein ganz brauchbares Buch geschrieben.

Jedoch mach es keinen Sinn sich den Yantren und Mantren zu widmen, wenn Selbst das erforderliche Maß an Yoga nicht gegeben ist.

Zumal auch die Aspekte in reiner Form sonst nicht erfasst werden können.

Es stimmt mich traurig, dass eine derartig reiche, reine und schöne Tradtion so in "MODE" (ver) kommt.

Hier jedoch gut, dass dies in authentischer Weise lediglich in Guru/shisya weitergegeben wird.

Sat Nam,
Licht und Segen,

Melanie
Kommentiert von kanyāvṛkī am 4. Oktober 2008 um 7:59am
Wann geht es weiter?
Kommentiert von Solveig am 3. Oktober 2008 um 9:47pm
Hallo,
freue mich hier dabei zu sein, und vielen Dank für die Einladung!
Wenn ich hier so alles durchlese, erscheinen bei mir auf dem Bildschirm nicht alle Buchstaben. Es erscheinen dort nur Quadrate. Kennt jemand das Problem? Kann es daran liegen, dass ich dieses Programm noch nicht instaliert habe?
Viele Grüsse aus Hamburg
Kommentiert von Jutta Leimbach am 1. Oktober 2008 um 1:25pm
bin ganz gespannt auf diesem Kurs...
Kommentiert von Vivekasiṃha am 29. September 2008 um 11:20pm
Liebe Melanie,

Du kennst Dich ja wirklich gut aus.

Mit dharana meinst Du wahrscheinlich die dhāraṇā die 6. und mit dyana die 7. Stufe des rājayoga, nämlich das dhyāna.

Ich bin Schüler von Iyengar, und der ist einer der wenigen Gurus, die Sanskrit richtig schreiben und aussprechen.

Ich kannte bisher nur die Fachterminologie. Richtig Sanskrit lerne ich erst hier und in der sehr witzigen Gruppe 'Sanskrit für Kenner und Könner'. Manchmal komme ich aus dem Lachen nicht heraus. Und hinterher hat sich mir alles eingeprägt.

Ciao

e buona notte

Vivekadeva
Kommentiert von Melanie Klara Messerer am 29. September 2008 um 11:02am
klim ist seeehr authentisch, betrifft jedoch nur wenige traditionelle Yoga Schule, wo auch speziell mit mantra yoga, bzw. yantren gearbeitet wird.

Macht jedoch nur Sinn wenn dharana bereits gefruchtet hat, bzw. dhyana da ist.
Kommentiert von Yogānandin Vivekadeva am 24. September 2008 um 1:28pm
Renata: "Ich benötige dringend Hilfe.
Ich brauche die Bija Mantras in der Sanskritschrift.
Vielen Dank im voraus für die Hilfe! :-)

***

Liebe Renata,


kein Problem

Bījamantra-s [बीजमन्त्र bījamantra]

ॐ oṃ

ऐं aiṃ

ह्रीं hrīṃ

क्रीं krīṃ

श्रीं śrīṃ

Jörn


क्लीं klīṃ ist wahrscheinlich nicht authentisch!
 

Mitglieder (78)

 
 
 

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen