yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Informationen

DoctorFood

DoctorFood ist die größte Restaurantkette der Welt im Jahre 2032. Die Ernährung die Angeboten wird ist VEGAN

Website: http://doctorfood.npage.de/
Mitglieder: 7
Letzte Aktivität: 6. Dez 2009

Einladung zum Miterschaffen

Deine Einberufung zum galaktischen Paradiesgartenwettbewerb

Zum galaktischen Paradiesgartenwettbewerb wurde die Menschheit soeben einberufen
die Wanderer sind die Jury werden diese Gärten besuchen
dabei reisen diese gedanklich grenzenlos schon auf Pfoten oder Kufen
andere fliegen die Beete an und betreten von Erschaffern die Hausstufen

Es ist die Zeit für unzählbar viele Liebesräume
materialisiert aus den wunderschönsten Liebesträumen
so erwachsen die Häuser, der Göttinnen und Götter, auch aus lebendigen Bäumen
natürlich sind die Büsche essbar die diese Räume umzäunen

Darum steckt Euren Nächsten an mit diesem Gedankengut
damit ein jeder das Träumen wieder begann
weil das schönste ist, das was man dadurch gewann
denn ein ewiges Leben, in Glückseligkeit, ist für jeden Liebesträumer dran

Es ist die Zeit für unzählbar viele Liebesgedanken
als Wanderer kann man diese besuchen auch in Zelten
das ist was dort jemand mal meinte als er erzählte von Welten
viel Weisheit finden wir wieder auch bei unseren Ahnen den Weden oder Kelten

Es ist ein Wettbewerb wo jeder wird garantiert zum Sieger
denn diese Gärtner, diese Gärtner diese kommen immer wieder
werden sich erinnern auch noch in tausenden von Jahren
als Sie mit Liebe verbunden, ein Teil, der kleinen Eiche waren.

Heute ist die Eiche gigantisch groß und so mächtig
wie sollte man es nennen wenn nicht einfach prächtig
was aus einem Gedanken alles entstehen kann
das wird der galaktische Paradiesgartenwettbewerb uns zeigen der JETZT begann

Quelle : http://thomaspatock.npage.de/best_off_thommys_17481558.html

Yoga-Forum für Diskussionen

Familiensiedlungsgrünung / Wirtschaftszentrum

Hallo liebe Leute,für Euch einmal kurz die Einführung für DoctorFood und der Plan zur Startup Phase.Seid vielen Jahren wird an der Mission Garten Eden erschafft.Euch möchte ich aus dem ganz…Weiter

Tags: MissionEden

Von Thomas Patock am 15. Sep 2009

Kommentarwand

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Kommentiert von Thomas Patock am 30. November 2009 um 5:44pm
Hallo liebe Leute,

für Euch einmal kurz die Einführung für DoctorFood und der Plan zur Startup Phase.


Seid vielen Jahren wird an der Mission Garten Eden erschafft.

Euch möchte ich aus dem ganz besonderen Grund der Mitschöpf/erinnen/ern-suche nun hier einige weitere Informationen geben die Ihr nicht auf der provisorischen Homepage findet.
Doch schaut Euch die Homepage bitte an, um die Basis unseres Handels nachvollziehen zu können, warum wir ausschließlich „VEGAN“ den Markt erobern wollen.

http://doctorfood.npage.de/

Das klare Ziel ist es innerhalb von kürzester Zeit die größte Restaurantkette der Welt zu werden. 2032 ist der Termin dafür ! Das muss auch schnell so sein, damit unsere Mitmenschen mit guten Nahrungsmitteln versorgt werden, der Massenmord an unseren Mitgeschöpfen beendet wird, und Muttererde der Garten Eden angelegt werden kann, wo Menschen zukünftig Autark leben können.

Der Name DoctorFood bezieht sich hierbei auf die Pflanze, die von uns als Nahrung angeboten wird. Wir sind der Meinung das nur eine heilende Pflanze überhaupt einen Titel verdient hat, denn diese ist der wahrhaftige Heiler, und das ist wahrhaftig noch niemals anders gewesen.

Um DoctorFood nun zur größten Restaurantkette der Welt zu machen, bedarf es, ein neuartiges Konzept in der Firmenstruktur. So ist die Idee entstanden DoctorFood als ein Gemeinschaftsprojekt aufzuziehen, mit dem Ziel jedem Mitschöpfer den Start zu seinem eigenes „Königreich“ zu eröffnen. Wir nennen das auch den Familienlandsitz 1 - 1,3 Hektar wo der jeweilige Besitzer über seine Pflanzen und Tiere herrschen kann.

Die Erreichung der Autarkie durch einen eigenen Landsitz ist also ein weiteren klares Ziel .

Zitat hierzu von Anastasia der Taiga Bewohnerin :

http://wedrusse.npage.de/verboten_13886927.html

Jeder Mensch sollte für seinen Familienlandsitz („Königreich“), 1 Hektar Land zur Verfügung gestellt bekommen. Denn das Geheimnis von dem 1 Hektar Land, welches so streng behütet wurde ist auch mir bekannt. Doch um die Erstversorgung von Siedlern auf neuen Flächen zu gewährleisten wird zusammen mit allen (circa 50 Personen) an dem 9 Hektar Grundstück geschafft.

Derzeit liegen vielerlei Ideen und Strategiepapiere vor die momentan in eine Masterarbeit über DoctorFood an einer bekannten Universität einfließen. Diese Masterarbeit ist gleichzeitig der Businessplan für das Projekt.

Doch es gibt mehrere Pläne zum Start, da wir uns vom Geld schon jetzt nicht abhängig machen wollen. Plan 1 und 2

Plan 1

Wir schaffen es ein tolles Team von 100 Gleichgesinnten schnell zusammenzustellen, die zukünftig gerne Nachbarn sein wollen. Dann besetzen wir zusammen Ländereien die unseren Ahnen weggenommen wurden. Zum Beispiel Truppenübungsplätze die derzeit von den Allierten missbraucht werden.

Durch eine, von den Heimatzurückeroberern, gegründete Stiftung, „DoctorFood“ bauen wir zusammen ohne großen Kapitaleinsatz das Zentrum auf ,um uns von einem großen Gebiet versorgen zu können. Jeder kann dabei seine Fähigkeiten einbringen.

Um diesen Plan gewaltfrei und liebevoll umzusetzen bedarf es einiger Treffen um Strategien genau zu besprechen. Vor allem sollte die breite Öffentlichkeit vor der „Zurückeroberung“ unserer Heimatflächen durch verschiedene Medien informiert werden. Denn derzeit ist das Land welches umgangssprachlich Deutschland genannt wird von den Allierten unrechtmäßig besetzt.


Plan 2
ist etwas weniger Spektakulär, dafür allerdings mit dem bestehenden System verhaftet welches daher eine Menge mehr Arbeit erfordert und auch das Thema Geld noch nicht ganz außer acht lassen kann. Doch vieles ist auch hierbei schon geleistet worden.

Das zweite Projekt umfasst das Wissenvermittlungzentrum, die sogenannte DoctorFood Akademie (im Internet als Zedernforts) beschrieben.
Hierfür gibt es bereits angefertigte Kostenpläne für das gesamte Gebäudekonstrukt welches durch seine ökologische nachhaltige Bauweise zuerst ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt haben wird.

Die Akademie ist ein Kreativitätszentrum bei dem verschiedenen Gewerke geschult werden oder wo Neuentwicklungen durch Kreativität entstehen werden.
Die Zedernfortsakademie hat die Möglichkeit 50 Personen Wohnraum zu bieten. Das Grundstück ist mit 9 Hektar kalkuliert.

Die Örtlichkeit wird weit ab von Großstädten sein, da 7 Hektar Land für Permakulturgärten genutzt werden. Die hochwertigen Lebensmittel aus diesen Gärten sind für 10 fahrbaren Imbissbuden und 4 Stadtlokale kalkuliert.
Doch auch sollen die Akademiemitglieder aus den angelegten Gärten versorgt werden.

Eine Finanzierung läuft nicht über eine Schuldenfalle durch Kredite von Banken sondern wir wollen DoctorFood als Renditefonds auflegen, mit einem Fondsvolumen von circa 6 Millionen Euro.
Diese Gelder werden für den Bau der Zedernfortakademie in der Lüneburger Heide , 9 Hektar Land, sowie 10 fahrbare Imbissbuden sowie 4 Restaurants in Städten mit über 20.000 Einwohner, gebraucht.

Es gibt bereits ein DoctorFood Basislager sowie eine Ausbildungsstätte die genutzt werden kann und viele internationale Kontakte zur veganen Szene. Auch gibt es bereits großartige Mitmenschen die Lust haben die größte Restaurantkette der Welt aufzubauen.

Ich selber bin für den Vertrieb verantwortlich und für die Werbung.

Bitte lest die verlinkten Internetseiten zu diesem Schreiben in aller Ruhe durch. Es ist wichtig das alle die Basis des Handelns verstehen.

Die Zeit ist GUT !
Nehmt bitte die vielen Informationen, auf den verlinkten Seiten, mit Geduld auf !

Ich persönlich bin voller Hoffnung nun viele Gleichgesinnte zu erreichen und freue mich auf eine harmonische wundervolle Zukunft.

Es gibt eine Menge zu tun. Zum Beispiel stellt die "Steffi" gerade für die Masterarbeit das Mangement zusammen. Dafür brauchen wir von Interessenten einfach mal ein Schriftstück, welches die eigenen Fähigkeiten beschreibt, um die Mitschöpferinnen und Schöpfer in das Konzept einzubauen.

Was wird gesucht:
Liebevolle Menschen die Lust haben Muttererde bei der Heilung zu helfen !

Die die das wollen haben schon gewisse Talente mit auf dem Weg bekommen und sollten selber überlegen wie sie mit uns zusammen die größte Restaurantkette der Welt aufbauen können. Jeder wird seine Bestimmung erkennen und dementsprechend eingesetzt.

Schreibt uns einfach was ihr drauf habt und am liebsten machen würdet !


Für weitere Informationen und zum kennenlernen
könnt ihr mich auch gerne anrufen
Skype : DoctorFood72
oder 05192 509681
bei der letzten Nummer bitte den Thommy verlangen

Auch können wir Telefonkonferenzen durchführen und natürlich werden Kennlernveranstaltungen durchgeführt werden um auch Strategien zu besprechen.

Lieben Gruß von
DoctorFoods
Thommy
 

Mitglieder (3)

 
 
 

© 2018   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen